logo

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen!
Wir freuen uns, Sie auf den Seiten des SPD- Ortsvereins Heek-Nienborg im Internet begrüßen zu dürfen. An dieser Stelle dürfen wir Ihnen Aktuelles und Auszüge aus der in den vergangenen Jahren geleisteten Arbeit der Heek-Nienborger SPD präsentieren. Auch im Jahr 2018 heißt es für uns wieder aktiv sein - für den Bürger, mit dem Bürger. Wenn Sie eine Idee haben, was auf unseren Seiten fehlt, melden Sie sich doch bei uns. Politik lebt vom Mitmachen. Deshalb freuen wir uns über Kommentare, Diskussionsbeiträge und Ihre aktive Mitgliedschaft.

Ihre SPD Heek-Nienborg

•	Foto v. l. Achim Graf, Manfred Kuiper, Willi Franzbach, Hermann-Josef Schepers, Ingrid Arndt-Brauer-MdB, André Depenbrock, Daniel Wesselmeier, Hermann Schlichtmann, Willi Malecki, Ansgar Mensing• Foto v. l. Achim Graf, Manfred Kuiper, Willi Franzbach, Hermann-Josef Schepers, Ingrid Arndt-Brauer-MdB, André Depenbrock, Daniel Wesselmeier, Hermann Schlichtmann, Willi Malecki, Ansgar Mensing
OV-Vorsitzender Manfred Kuiper eröffnete die Versammlung und begrüßte als besonderen Gast Ingrid Arndt-Brauer (MdB). Mit ihr wurde diskutiert: Wie geht es weiter mit der SPD? Wie kann die Partei von unten, von der Basis verbessert werden? Eine wichtige Rolle spielen neben den Strukturen der SPD dabei natürlich auch die inhaltlichen Herausforderungen einer sich verändernden Arbeitswelt, der Digitalisierung und der Zukunft des Sozialstaats. Die Flüchtlingspolitik bleibt das wichtigste innenpolitische Thema der kommenden Jahre in Deutschland und Europa. Auch die Problematik der inneren Sicherheit ist künftig stärker zu besetzen. Neuwahlen oder wieder große Koalition nach dem Scheitern von Jamaika. Es bleibt abzuwarten wie der Parteitag in Berlin das nächste Woche auf die Reihe bringt. Zum Tagesordnungspunkt "Aktuelles aus der Ortsfraktion" gab Fraktionsvorsitzender Reinhard Brunsch einen Rückblick auf die wichtigsten politischen Entscheidungen 2017 und einen Ausblick auf die kommenden Monate und Jahre als Herausforderung.

Der Kassierer Willi Franzbach berichtete über die Ein- und Ausgaben 2017.

Das Amt der Wahlleiterin übernahm Ingrid Arndt-Brauer (MdB). Vorstand und Kassierer wurden einstimmig entlastet.

Die Wahl des Vorstandes ergab folgendes Ergebnis:
" Vorsitzender, Manfred Kuiper
" Schriftführer, Joachim Graf
" Kassierer, Willi Franzbach
" Beisitzer, Andrè Depenbrock und Ansgar Mensing
" Ansprechpartner Jusos, Daniel Wesselmeier
" Ansprechpartnerin sozialdemokratischer Frauen, Helga Schwarzendahl-Wilken.
" Delegierte für den UB Parteitag Borken, Willi Malecki und Daniel Wesselmeier.
" Vertreter"AG 60plus", Hermann Schlichtmann

Als neue Kassenprüfer sind Theo Helmert und Hermann- Josef Schepers bestellt worden. Die nächste Haushaltsklausur findet am 13. Januar 2018 im Hotel am Markt statt. Die Tagung beginnt um 08.30 Uhr.

Aktuelles Ortsgespräch

News

Jusos Kreis Borken

News Arndt-Brauer

  • Koalition stärkt Feuerwehren mit 100 Mio. Euro

    aktuelles 10.11.2018

    Kreis Steinfurt/Kreis Borken. „Mit dem gestrigen Beschluss stärkt der Bund die Feuerwehren in noch nie dagewesener Höhe! Für die nächsten vier Jahre (2019-2022) werden wir ein Fahrzeugprogramm mit 100 Mio. Euro auflegen“, berichtet die SPD-Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer für den Wahlkreis[…]

    Read more...
  • Deutlich mehr Geld, damit Langzeitarbeitslose in Jobs kommen

    aktuelles 09.11.2018

    MdB Arndt-Brauer: „Das ist die Handschrift der SPD für mehr sozialen Zusammenhalt im Land“Kreis Borken. 2019 stehen dem Jobcenter im Kreis Borken rund 2,2 Mio. Euro mehr für die Vermittlung von Langzeitarbeitslosen zur Verfügung als im Jahr 2018. Das hat[…]

    Read more...

Mitglied werden

Websozi des Monats

Zum Seitenanfang